Home > Biketouren in der Versilia


GPS


Buch


Anruf

0

Carrello

Biketouren in der Versilia

Eine Biketour in der Versilia ist die beste Art, ein Gebiet zu erkunden, das reich an landschaftlicher, künstlerischer und kultureller Schönheit ist.

Diese ungewöhnlichen Fahrradrouten, die normalerweise nicht im Programm der üblichen Touren enthalten sind, führen Sie an die verstecktesten Ecken der Toskana, an Orte und kleine Dörfer von großem Charme.

Der Concierge des Grand Hotel Principe di Piemonte wird die gewünschte Tour für Sie organisieren und buchen.

Sie können die strategische Lage des Hotels, im Herzen der Versilia nutzen, um alleine oder in Begleitung von Freunden und Familie Ausflüge zu unternehmen.

Das Angebot umfasst Touren jeder Art, von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, unterschiedlicher Länge und Dauer.

Sie können klassische Fahrräder oder E-Bikes mit Trethilfe mieten.

bike-tour-versilia

Radtouren in der Versilia, Portasee, Pietrasanta und Forte dei Marmi

Eine für alle geeignete Tour, denn sie führt über eine völlig ebene Strecke auf abwechselnden Untergrund.

Perfekt also für diejenigen, die regelmäßig Rad fahren, aber auch für alle, die sich einfach mit einer interessanten Tour vom Alltag ablenken wollen.

Länge: 25 km

Höhenunterschied: unerheblich

Route: Straßen, Radwege, unbefestigte Wege

Schwierigkeitsgrad: leicht

Dauer: 3-4 Stunden.

Die Route verläuft über verkehrsarme Straßen und Radwege, vorbei an  bekannten Orten der historischen Versilia: Forte dei Marmi und die Künstlerstadt Pietrasanta, bekannt als „kleines Athen“, mit ihren Geschäften und Denkmälern.

Wir durchqueren aber auch den Versiliana-Park mit seinen Eichen, Steineichen, Kiefern, Erlen sowie das  Naturschutzgebiet des Porta-Sees mit Schilf, Feuchtwiesen und Wasserläufen.

bike-tour-versilia

Radtour in der Versilia, Forte dei Marmi, Marina di Pietrasanta, Lido di Camaiore, Viareggio

Eine einfache und unkomplizierte Tour für alle auf einem Radweg, der neben des Versilia-Strandes verläuft und

durch Forte dei Marmi, Marina di Pietrasanta, Lido di Camaiore und Viareggio führt.

Länge: etwa 45 km

Höhenunterschied: keiner

Route: Straßen – Radwege – unbefestigte Wege

Schwierigkeitsgrad: touristisch – leicht

Dauer: 5-6 Stunden

Hinweis: Es ist möglich, die Strecke abzukürzen, indem man für die Rückfahrt den Zug nutzt.

Die Route führt entlang der drei Molen, der Promenade von Viareggio mit ihren Liberty-Gebäuden bis zur Darsena, dem Hafenbecken von Viareggio,  dann weiter entlang des Strandes von Lecciona, mit den Dünen und der mediterranen Macchia von San Rossore, dem Regionalpark Migliarino,  und Massaciuccoli.

Abschließend erreichen wir Torre del Lago Puccini. Der Rückweg erfolgt über dieselbe Strecke. Je nach verfügbarer Zeit kann die Cittadella del Carnevale und/oder Pietrasanta besucht werden.

bike-tour-versilia

Radtour durch die Versilia, Padule, Massaciuccoli-See

Die Tour Padule (großes Sumpfgebiet)  und  Massaciuccoli-See ermöglicht den Teilnehmern einen Teil von Migliarino, des Massaciuccoli-Naturparks und der LIPU-Vogeloase zu entdecken.

Länge: 30-35-40 km (variable Strecke)

Höhenunterschied: keiner

Route: Nebenstraßen – Radwege – unbefestigte Wege

Schwierigkeitsgrad: touristisch – leicht

Dauer: 5-6 Stunden.

Die Route beginnt im westlichsten Teil des Naturparks. Wir radeln auf meist unbefestigten Wegen zum Massaciuccoli-See und zu den umliegenden Sumpfgebieten.

Kanäle und Wasserflächen begleiten uns bis zum „Fiori di Loto“-Weg (Lotusblumenweg), einem erhöht liegenden Radweg mit Holzsteg.

Wir erreichen das Dorf Massaciuccoli, wo man auf einem archäologischen Gelände aus römischer Zeit die Villa der damals bedeutenden Familie Venulei aus dem ersten Jahrhundert nach Christus besichtigen kann.

Weiter geht es auf einem Abschnitt des Puccini-Radweges bis zur Grenze der Provinz Pisa.

Auf dem Rückweg besuchen wir das Anwesen Podere Lovolio, einen Agriturismus mit Kunstwerken, Tieren, einem Tempel und einem kleinen See mit einer Pagode.

bike-tour-versilia

Radtour in der Versilia, zwischen Dörfern und Hügeln

Eine Tour, die sich durch die Gemeinden Camaiore und Massarosa über Nebenstraßen, unbefestigte Wege und Pfade schlängelt.

Unterwegs werden wir üppige Wälder, grüne Wiesen und hübsche alte Dörfer bewundern können. Und alles mit Blick auf das Tyrrhenische Meer und die Apuanischen Alpen.

Länge: etwa 50 km

Höhenunterschied: 1300-1500m

Route: Nebenstraßen – unbefestigte Straßen – Feldwege

Schwierigkeitsgrad: mittel

Dauer: 5-6 Stunden

– ohne große technische Schwierigkeiten zu bewältigen,

– mittlerer Höhenunterschied, nur für trainierte Radfahrer,

– für ungeübte Teilnehmer wird ein  E-MTB Mountainbike empfohlen.

Wir fahren ein Stück der Via Francigena entlang und durchqueren dann das historische Zentrum von Camaiore und Montemagno.

Weiter geht es in Richtung Montepitoro und Montigiano, Gualdo (das Märchen-Dorf), Valpromaro (einst eine Station für Pilger, Ritter, Händler, Fürsten und Vagabunden).

bike tour versilia

Radtour in der Versilia, Monte Folgorito

Eine anspruchsvolle und spektakuläre Tour mit zahlreichen Steigungen,  die von den Teilnehmern viel verlangen.

Länge: 45 km

Höhenunterschied: 850 m

Route: Asphalt – unbefestigte Straßen – Eselspfade

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Dauer: 5-6 Stunden

– nur für erfahrene, gut trainierte Teilnehmer

– Für die Abfahrt, die an manchen Stellen eine größere Herausforderung darstellt, sind technische Fertigkeiten unerlässlich.

Auf dem letzten, ziemlich holprigen Abschnitt, muss das Fahrrad auf den Schultern getragen werden.

– Es ist möglich, die Strecke mit E-MTB zu machen, aber bedenken Sie, dass Sie das Rad auf dem letzten Abschnitt tragen müssen.

Wir beginnen mit der Auffahrt zum Castello Aghinolfi, dann geht es bergab nach Montignoso und auf Asphalt wieder bergauf zur Ortschaft Pasquilio.

Danach führt eine Schotterstraße durch die alten Steinbrüche von Carchio bis zum Fuße des Monte Folgorito, von woaus man Livorno, den Golfo die Poeti in Ligurien, den toskanischen Archipel und Korsika bewundern kann.

Wir lassen das Fahrrad zurück und können nach einem kurzen Aufstieg das Gipfelkreuz des Folgorito erreichen.

Bergabwärts kann man zwischen zwei Strecken wählen: entweder eine einfache Straße, die mal asphaltiert, mal unbefestigt ist, oder einen  unbefestigten Weg, der nach Cerreta S. Nicola führt, mit einer Kirche, die San Nicola da Tolentino geweiht ist.

An der Kirche beginnt ein 3 km langer Singletrail, der zum Monte di Ripa führt.

bike-tour-versilia

Radtour in der Versilia, Monte Altissimo und Michelangelo

Eine anspruchsvolle und komplexe Biketour, für all diejenigen, die sich einer besonderen Herausforderung stellen möchten und gleichzeitig einzigartige Naturschönheiten bewundern wollen.

Länge: 40 km

Höhenunterschied: 1200m

Route: Asphalt – Steinbruchwege – Eselspfade

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll, schwierig

Dauer: 5-6 Stunden

– langer und anspruchsvoller Aufstieg; nur für erfahrene und gut trainierte Radfahrer.

– Für die Abfahrt auf der Steinbruchstraße mit losem Geröll, die ungesichert entlang des steilen Berghangs herunterführt, sind technische Fertigkeiten und Erfahrung mit dem MTB erforderlich.

– Empfohlen wird ein E-MTB für alle, die untrainiert sind.

Wir starten in Serravezza mit einem anspruchsvollen Aufstieg auf einem Eselspfad, der uns durch Giustagnana bis nach Azzano, am Fuße des Monte Altissimo führt.

Wir fahren weiter bergauf entlang der Marmorstraße, die zu den Steinbrüchen führt, und durchqueren alte Marmorabbaugebiete, erleben spektakuläre Aussichtspunkte vor der Kulisse aus weißen Marmorwänden.

Auf 1.100 Metern befindet sich der Steinbruch Macchietta und ein paar Meter weiter oben der historische Steinbruch Tacca Bianca.

Bergab geht es wieder über dieselbe Straße und erfordert besondere Achtung, da es sich um eine ungesicherte Steinbruchstraße handelt, die steil entlang des Berghangs herunterführt.

Wir erreichen Cappella, die  romanische Pfarrkirche San Martino, an der auch Michelangelo arbeitete und wahrscheinlich die Rosette, die die Pieve schmückt, schuf.

Dann geht es bergab zu den historischen Steinbrüchen von Bardiglio Cappella und durch das Dorf Fabiano. Von hier aus nehmen wir einen Eselspfad durch die Kastanienwälder, der uns zurückführt.

bike-tour-versilia

Radtour in der Versilia: Von der Versilia nach Lucca

„Von der Versilia nach Lucca“ ist eine landschaftlich reizvolle, unterhaltsame Panoramatour. Sie schlängelt sich durch die Hügel von Camaiore und Massarosa, kreuzt an einigen Stellen die Via Francigena und führt bis nach Lucca.

Länge: 45 km

Höhenunterschied: 830m

Route: Asphalt – Radwege – unbefestigte Wege

Schwierigkeitsgrad: körperlich anspruchsvoll, technisch leicht bis mittelschwer

Dauer: 5-6 Stunden

Rückfahrt mit dem Zug

Länge: 100 km

Höhenunterschied: 900m

Route: Asphalt – Radwege – Pfade – unbefestigte Wege

Dauer: ganztägig

Wir starten in Forte dei Marmi oder in Pietrasanta und fahren in Richtung Camaiore, wo wir die Altstadt durchqueren, bevor es bergauf zu den Pedona-Hügeln geht.

Von hier aus führen uns unbefestigte Wege und Pfade nach Bargecchia, wo wir einen atemberaubenden Blick auf die tyrrhenische Küste genießen können. Wir erreichen den Monte Pitoro und fahren hoch in Richtung Montigiano, wo wir den höchsten Punkt der Tour erreichen. Von hier aus geht es über Bergstraßen und schnelle Feldwege abwärts auf die lucchesische Seite.

Wir durchqueren das Dorf Fibbialla, kreuzen die Via Francigena und radeln auf dem Serchio-Radweg bis ins Zentrum von Lucca.

Für den Rückweg können Sie zwischen zwei Optionen wählen:

– mit dem Zug vom Bahnhof Lucca

– auf einer ebenen Strecke über unbefestigte Wege und Radwege entlang des Flusses Serchio, des  Naturschutzparks  San Rossore und der Küste, vorbei an Viareggio, Lido di Camaiore und Marina di Pietrasanta.

 

bike-tour-versilia

Radtour in der Versilia, die Meer- und Flussroute

Eine lange Tour, die für jeden geeignet ist, da sie nicht besonders anspruchsvoll und die Strecke fast völlig eben ist.

Länge: ca. 50 km + (Rückfahrt mit dem Zug)

Höhenunterschied: keiner

Route: Asphalt – Radwege – Pfade – unbefestigte Wege

Schwierigkeitsgrad: leicht

Dauer: ganztägig

Wir starten in Forte dei Marmi und fahren durch das Gebiet von Lecciona und dann entlang des Flusses Serchio bis nach Lucca.

Wir fahren den gesamten Radweg neben dem Strand der Versilia entlang und bewundern die drei Molen von Forte dei Marmi, Marina di Pietrasanta und Lido di Camaiore.

Weiter geht es entlang der Promenade von Viareggio mit ihren Jugendstilgebäuden und passieren die Darsena. Von dort nehmen wir eine unbefestigten Weg, der neben dem Strand von Lecciona verläuft, umgeben von Dünen und mediterraner Macchia im Regionalpark Migliarino, San Rossore und Massaciuccoli.

An der Serchio-Mündung fahren wir über den Deich und dann den Puccini-Radweg entlang bis nach Lucca.

 

Kontaktieren Sie uns für Ihren nächsten Urlaub in der Versilia!

JETZT BUCHEN

Bildnachweise: Versilia Mountain Bike Tours

Entdecken Sie unsere Angebote

Die besten Angebote ständig aktualisiert, um die exklusiven Erfahrungen des Grand Hotel Principe di Piemonte zu jeder Zeit des Jahres zu genießen!

Angebot: Gourmet Experience

Ein nicht zu versäumender Aufenthalt mit einer köstlichen Erfahrung in unserem Sterne-Restaurant mit Meeresblick

Romantische Auszeit

Wenn Sie einen erholsamen herbstlichen Kurzurlaub mit Ihrem Partner erleben möchten, ist die Romantische Auszeit des Grand Hotel Principe di Piemonte genau das Richtige für Sie.

Promo Luxus-Suite in Viareggio

Möchten Sie einen Traumurlaub in Viareggio verbringen? Wählen Sie die Promo Suite in Viareggio im Grand Hotel Principe di Piemonte. 40% Ermäßigung auf die Übernachtung in einer Suite! Erfahren Sie mehr und buchen Sie schon heute.

Angebot: Sternennacht

Das Angebot gilt von Dienstag bis Sonntag, vom 13. September bis 31. Oktober 2022

Angebot: Paket Wellness als Prinz

Das Paket “ Fürsten Wellness“ verbindet die Entspannung im Wellness-Center mit dem Verwöhnprogramm des Grand Hotel Principe di Piemonte in Viareggio. Das “ Fürsten Wellness „-Paket ist die perfekte Lösung für alle, die sich Zeit für sich selbst nehmen wollen oder sie in völliger Entspannung mit ihrem Seelenverwandten oder besonderen Person verbringen möchten. Das “ […]

Hotelangebote in Viareggio am Meer

„7 Nächte wie ein Prinz“ ist unser Spezial-Angebot für alle, die eine Traum-Woche am Meer verbringen möchten.

Angebot: Luxuriöses Strand-Erlebnis

Luxury Beach Experience ist ein spezielles Angebot des Grand Hotel Principe di Piemonte in Viareggio inklusive Strandbad. Ideal für alle, die einen Rundum-Wohlfühl-Sommer erleben möchten, im absoluten Komfort und eleganten Luxus eines 5-Sterne-Hotels. Das Angebot bietet Ihnen die Möglichkeit, in einer Suite mit Meeresblick zu übernachten, am Panorama-Pool zu relaxen und viele inbegriffene Serviceleistungen zu genießen. […]

Angebot: Beach Escape

Es ist ein einzigartiges Paket, das virtuos und einmalig Romantik mit Wellness verbindet. Ein Erlebnis mit Ihrer besseren Hälfte für ein Wochenende zu zweit mit Übernachtung, Frühstück, Wellness-Parcours, Spa, Schwimmbad und romantischem Abendessen!